Niedersachen klar Logo

Welche Bestimmungen gelten für die Benutzung?


Das Niedersächsische Landesarchiv mit seinen Abteilungen an sieben Standorten ist Dienstleister für die Landesverwaltung und steht außerdem jeder Person offen, die ein berechtigtes Interesse an der Einsichtnahme in Archivalien hat. Viele Nutzerinnen und Nutzer wenden sich mit historischen Fragestellungen an das Landesarchiv und nutzen die Bestände für wissenschaftliche oder heimatkundliche Themen. Auch für familienkundliche Forschungen können die Bestände des Landesarchivs genutzt werden.


Die Benutzungsbedingungen legen das Niedersächsische Archivgesetz und die Benutzungsordnung fest.


Alle Rechtsvorschriften können Sie hier herunterladen oder finden Sie im Niedersächsischen Vorschrifteninformationssystem (NI-VORIS):

Niedersächsisches Archivgesetz

Verwaltungsvorschriften zum Archivgesetz

Benutzungsordnung für das Niedersächsische Landesarchiv

Entgeltordnung für das Niedersächsische Landesarchiv

Allgemeine Gebührenordnung (Ziffer 81 Landesarchiv)


Die Benutzung ist - wie alle Serviceleistungen des Landesarchivs - grundsätzlich kostenpflichtig.

  • Gebühren werden erhoben z. B. für die private oder gewerbliche Nutzung in den Lesesälen, für schriftliche Auskünfte bei privaten oder gewerblichen Forschungen oder für Archivführungen.
  • Entgelte werden erhoben z. B. für die Anfertigung und Bereitstellung analoger wie digitaler Reproduktionen oder für die Erlaubnis zur Veröffentlichung und Vervielfältigung von Reproduktionen von Archivgut zu gewerblichen oder geschäftlichen Zwecken.

Das Nähere regelt die Allgemeine Gebührenordnung und die Entgeltordnung.

Rechnungen werden in der Regel auf dem Postweg zugesandt.

Gebühren und Entgelte können als Barzahlung, per Überweisung oder per Scheck beglichen werden.


Benutzungsangebote

Das Webangebot des Niedersächsischen Landesarchivs genießt urheberrechtlichen Schutz. Eine Vervielfältigung oder Verwendung von Grafiken, Tondokumenten, Videosequenzen und Texten in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Niedersächsischen Landesarchivs nicht gestattet (siehe Impressum).

Die Erschließungsinformationen des Niedersächsischen Landesarchivs in Arcinsys Niedersachsen stehen unter CC0 1.0-Lizenz und dürfen kostenlos heruntergeladen, weiterverwendet und weitergegeben werden.

Digitalisate von Archivgut des Niedersächsischen Landesarchivs, die im Archivinformationssystem Arcinsys recherchierbar sind, stehen unter der Lizenz Public Domain Mark 1.0. und dürfen kostenlos heruntergeladen werden. Bei der Weiterverwertung sind die Archivsignaturen bzw. bei Weiterverwertung im Internet die Permalinks anzugeben.

Die Weiterverwertung von Digitalisaten, die urheberrechtlichem Schutz unterliegen, wird unter der Lizenz CC-BY eingeräumt. Beachten Sie bei der Weiterverwertung bitte auch weitere Regelungen wie datenschutzrechtliche Bestimmungen und das Recht am eigenen Bild.

Reproduktionen

Hochauflösende Digitalisate können bei der der verwahrenden Abteilung des Niedersächsischen Landesarchivs bestellt werden. Grundlage hierfür ist die Entgeltordnung für das Niedersächsische Landesarchiv. Das entsprechende Formular finden Sie unter Fotoauftrag.

Hinweise zur Selbstherstellung von Reproduktionen und ein entsprechendes Antragsformular finden Sie unter Selbstherstellung von Reproduktionen.

Zitierweise für Archivgut

Die Zitierweise sollte den in Arcinsys angegebenen Bestellsignaturen entsprechen, unter denen die Archivalien von Nutzerinnen und Nutzern gefunden und bestellt werden können.

Eine Bestellsignatur setzt sich in der Regel aus den drei Bestandteilen "Archivsignatur", "Bestandssignatur" und "Stücksignatur" zusammen, die in Arcinsys optisch durch ein Komma (,) getrennt sind.

Die Archivsignaturen der Abteilungen des Landesarchivs lauten:
NLA AU, NLA BÜ, NLA HA, NLA OS, NLA OL, NLA St, NLA WO.


zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln