Niedersachen klar Logo

Staatssekretär Dr. Jörg Mielke besucht den Standort Osnabrück

NLA Standort Osnabrück, Besuch des Staatssekretärs
Dr. Sabine Graf, Dr. Jörg Mielke, Dr. Birgit Kehne (von links)

Am 7. Februar 2019 besuchte der Chef der Niedersächsischen Staatskanzlei, Staatssekretär Dr. Jörg Mielke, gemeinsam mit der für das Archivwesen zuständigen Referatsleiterin in der Staatskanzlei Ministerialrätin Sylvia Hagemann und der Präsidentin des Niedersächsischen Landesarchivs Dr. Sabine Graf den Standort Osnabrück des NLA.

Vorgestellt wurde die Kooperation des NLA mit anderen Verwaltungen: Die Stadt und der Landkreis Osnabrück sowie die Universität und die Hochschule Osnabrück haben Facharchivare an das NLA abgeordnet, die für die jeweiligen Archivbestände und die weitere Überlieferungsbildung zuständig sind. Daraus ergeben sich zahlreiche Synergieeffekte, die nicht zuletzt den Nutzerinnen und Nutzer zu Gute kommen, die für ihre Forschungen alles unter einem Dach vorfinden.

Während des Besuchs konnten auch Projekte mit dem Lehrstuhl von Prof. Christoph Rass (Universität Osnabrück) und der Gedenkstätte Augustaschacht/Gestapokeller skizziert werden, die die Einbindung des Landesarchivs in die Forschungslandschaft zeigen.

Während des Rundgangs im Benutzerbereich, den Diensträumen und dem Magazin des Standortes konnten Themen wie Entsäuerung von Papier und Bestandserhaltung insgesamt sowie die Herausforderungen, denen sich das Niedersächsische Landesarchiv im Bereich elektronische Archivierung, digitales Magazin und Entwicklung eines virtuellen Lesesaals stellt, erörtert werden.


zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln